Alles zur erfolgreichen Informationssuche im Internet Online-Bestellung
 

Infopool Internet
Methoden, Tricks und Quellen der Profis zur
effizienten Recherche

Schnelle Suche?Yahoo!
Optionen 
Kurz InfoWas dieses Buch bietetWer das Buch lesen sollteLeseprobeLinksammlung & AktualisierungenVorträge & KursePressematerialOnline bestellen
Homepage / Hauptseite
Link-Sammlung

Die Installation der Links im Browser unterscheidet sich je nach Typ des verwendeten Programms und des Betriebssystems. Wie sie genau vor sich geht, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

  • Zunächst müssen Sie angeben, welche Software Sie einsetzen. Sie erhalten dann weitere Anweisungen und können die Link-Sammlung via Internet herunterladen. Danach müssen Sie die eigentliche Installation durchführen.
  • Ist das von Ihnen benutzte System nicht in der Auswahl, so finden Sie am Ende dieser Seite weitere Informationen.

Sie können dieselbe Link-Sammlung in mehrere Browser gleichzeitig installieren.

Achtung: Sollte die Link-Installation aus irgendeinem Grunde nicht funktionieren, so folgen Sie bitte den Anweisungen hier, um die Link-Sammlung dennoch benutzen zu können.

Welchen Web-Browser benutzen Sie?

Falls Sie nicht wissen, welchen Browser (d.h. das Programm, mit dem Sie diese Seite anschauen) Sie im Moment benutzen, können Sie sich an verschiedenen Dingen orientieren:

  • In der Titelzeile des Browserfensters erscheint neben dem Titel der aufgerufenen Seite normalerweise auch der Name des Programmes und/oder des Herstellers (z.B. Microsoft Internet Explorer oder Netscape).

NAVBSP1.gif (5215 Byte)

(Bild: Netscape Navigator 4.0 Windows, linke obere Ecke)

  • Rechts im Browserfenster, überhalb der Web-Site ist normalerweise ein kleines, meist auch animiertes Logo zu sehen. Sieht es aus wie ein „e", so haben Sie den Internet Explorer von Microsoft. Ist es ein „N", so ist es ein Browser von Netscape.

IE40.gif (718 Byte)NAV40.gif (2577 Byte)

      Microsoft Internet Explorer        Netscape Navigator/Communicator

  • Falls Ihr Browser von Netscape stammt, so geben Sie dort, wo Sie normalerweise Internet-Adressen eintippen, den Begriff „about:" ein (ohne Anführungszeichen) und drücken Sie die Eingabetaste. Es erscheint eine Seite, auf der Ihnen der Name und die Versionsnummer ihres Browsers angezeigt wird.
  • In allen anderen Fällen wählen Sie mit der Maus das Menü der Menüleiste aus, das sich ganz rechts befindet; es wird meist „Hilfe", „Help" oder „?" heissen. In diesem Menü wählen Sie den untersten Menü-Punkt aus (heisst meist „Info", „Über ..." oder „About ..."). Es erscheinen die nötigen Angaben über Name und Versionsnummer des Browsers.

Wählen Sie nun Ihr Betriebssystem und den Browser aus. Sollte der Browser zwar unten aufgeführt sein, doch benutzen Sie noch eine ältere Version, sollten Sie ein Aufrüsten ernsthaft erwägen. Eine CD-ROM mit Microsofts Internet Explorer liegt dem Buch übrigens bei. Netscapes Browser wird unter http://home.netscape.com angeboten. Falls Sie das nicht wollen oder können, so benutzen Sie die Anleitung für die nächsthöhere Version oder verwenden Sie die Alternativinstallation.

Windows 3.x, 95, 98 oder NT ab 4.0

Macintosh (Mac OS)

Andere Betriebssysteme

Sie können die Link-Sammlung grundsätzlich mit jedem Browser und jedem Betriebssystem einsetzen, in dem sie sie wie eine normale Web-Seite aufrufen. Sie können dann zudem mit einem Lesezeichen bzw. Favoriten vormerken. Wie dies genau funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung zu Ihrem Browser. Sie kann von Browser zu Browser und Betriebssystem zu Betriebssystem variieren.

Womöglich kommen Sie mit den Anleitungen für Windows und den Macintosh aber dennoch zurecht. Probieren Sie es auf jeden Fall. Hilft das nicht weiter, so klicken Sie die Alternativinstallation unten an.

zum Seitenanfangzur Hauptseite

Trennlinie
Ein Service von Insider-Communications, Basel, Schweiz.
Alle Rechte vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.

[email protected]